preload
0 Comments | Feb 19, 2014

Die Reinigung der Außenmarkise beim Wintergarten

Die Reinigung der Außenmarkise beim Wintergarten ist nicht nur aus optischen Gründen notwendig, sie hat ebenfalls auf die Lebensdauer der Markise großen Einfluss. Die wichtigste Voraussetzung für ein langes Leben der Wintergartenmarkise ist ein staubfreier und trockener Zustand. In der Regel wird das durch die Kassette gewährleistet, in welcher die Markise bei Nichtbenutzung untergebracht ist. Wurde die Markise dennoch einmal nass, sollte man sie gut trocknen lassen, bevor man sie wieder einrollt. Feuchtigkeit ist nämlich der ideale Nährboden für Schimmel, Stockflecken, Pilze und Bakterien.

Schimmel, Moos, Verfärbungen – so wird die Markise wieder ansehnlich

Beispiel: Aluwintergarten mit Aussenmarkise

Angetrockneter Schmutz lässt sich gut mit einer nicht zu harten Bürste entfernen. Auch ein einfacher Radiergummi kann verwendet werden. Haben sich bereits Flecken gebildet, hilft eine vorsichtige Reinigung des Stoffs mit einem milden Flüssigwaschmittel. Anschließend wird dieses gründlich ausgespült. Trotz aller Sorgfalt lassen sich unschöne Verfärbungen nicht immer vermeiden. Bei starken Verschmutzungen ist spezieller Markisenstoffreiniger die richtige Wahl. Selbst Vogelexkremente können mit einem solchen rückstandslos beseitigt werden. Ist die Markise vom Wintergarten schlecht erreichbar, kann ein Hochdruckreiniger hilfreich sein. Er dringt bis in die Nähte vor und ist dementsprechend überaus effektiv. Je nach Markisenstoff ist eine Imprägnierung nach der Reinigung erforderlich.

Auch die Führungsschienen säubern

Neben der Reinigung des Markisenstoffes bedürfen die Führungsschienen einer gewissen Aufmerksamkeit. Obwohl sie zumeist pulverbeschichtet und deshalb bestens geschützt sind, sollten sie dennoch im Rahmen der Markisenreinigung mit gesäubert werden.

Dafür ist ein nasser Lappen ausreichend, alternativ werden spezielle Reinigungsmittel verwendet. Niemals aber darf man scharfe oder reizende Reiniger nehmen, da sie die Beschichtung angreifen.

Checkliste Markisenreinigung bei Wintergärten:

  • Markise stets trocken und staubfrei halten
  • trockenen Schmutz mit einer Bürste oder einem Radiergummi entfernen
  • mildes Flüssigwaschmittel oder speziellen Markisenreiniger bei Flecken verwenden
  • schlecht erreichbare Markisen mit Hochdruckreiniger reinigen
  • eventuell nach der Reinigung Markisenstoff imprägnieren
  • Führungsschienen mit einem nassen Lappen säubern

Bild: Sunshine Wintergarten GmbH