preload
1 Comment | Nov 12, 2013

Estrichkonvektoren im Wintergarten

Gliederung

Funktionsweise

Der Konvektor wird von warmen Wasser durchströmt. Die Lamellen wärmen somit die Luft in der Umgebung. Da warme Luft nach oben strömt, kann die nun untenliegende kalte Luft nachströmen. Kühlt die warme Luft im oberen Teil des Wintergartens wieder ab, so fällt sie nach unten und wird wiederum vom Konvektor erwärmt. Somit entsteht also ein Kreislauf. Die Estrichkonvektoren bauen eine „Wärmewand“, bestehend aus warmer Luft, in der Nähe der Glasflächen auf. Diese legt sich an die Fenster der Wintergärten und verhindert das Eintreten von kalter Luft von draussen. Die Estrichkonvektoren beruhen somit auf dem Prinzip des Coanda-Effekts. Hier findet der Temperaturausgleich als dort statt, wo das größte Temperaturgefälle geortet werden kann.

Vorteile

Bei Wintergärten stellt sich häufig die Frage: Wohin mit dem Heizkörper. Der Estrichkonvektor lässt sich individuell an den Wintergarten anpassen (er kann auch in den Boden eingelassen werden). Der Estrichkonvektor spart Energiekosten, da er eine „Wärmewand“ in der Nähe der Fensterflächen aufbaut. Diese Wand hält bereits hier die Kälte vor dem Eindringen ab. Des Weiteren garantiert ein Estrichkonvektor eine sehr gute Regelfähigkeit, da aufgrund der geringen Wasserinhalte und der geringen Heizkörpermasse eine schnelle Reaktion auf Temperaturveränderungen möglich sind. Ferner sind die leichte Reinigung sowie die niedrige Aufbauhöhe von 70 bis 200 mm sehr vorteilhaft.

Nachteile

Ein Nachteil der Estrichkonvektoren ist, dass deren Montage ein hohes Maß an fachliches Wissen erfordert. Beim Einbau können schnell Fehler passieren:

  • fehlende Querabschottungen oberhalb des Konvektors
  • Fehleinschätzung der Leistung
  • Zu wenig Platz für Lufteintritt sowie Luftaustritt

Diese Fehler können zu einer geringeren Leistungsfähigkeit des Estrichkonvektors und somit zu höheren Energiekosten führen.

Beachtenswertes

Bei der Anschaffung eines Estrichkonvektors sollte auf die Rohre/Lamellen geachtet werden. Konvektoren mit ovalen sowie rechteckigen Rohren sind deutlich effizienter und leistungsstärker als Konvektoren mit runden Rohren.

Beispiele Galerie


Bilder: Behagliches Wohnklima mit Konvektor- und Fussbodenheizung
@Sunshine GmbH

Trackbacks

  1. [...] Eine weitere Variante wird hier beschrieben [...]