preload
0 Comments | Nov 18, 2013

Grenzbebauung beim Wintergarten

Ist eine Baugenehmigung erforderlich?

  • Wie jeder Bauherr wissen sollte, ist immer eine Genehmigung durch die örtliche Behörde notwendig, wenn ein Anbau ansteht. Dabei ist es unerheblich, ob das innerhalb der eigenen Grundstücksgrenzen geschiet.
  • Also bleibt hervorzuheben, dass für jeden Anbau eine Baugenehmigung von der Baubehörde gebraucht wird. Dabei ist es unerheblich, um was für eine Bauausführung es sich genau handelt.
  • Es sollte auch nicht versucht werden „heimlich“ oder von der Straße abgewandt zu bauen. Klar, was die Behörden nicht wissen, das macht sie nicht heiß, aber schon der Neid eines missgünstigen Nachbarn, kann zu einer Anzeige beim Amt führen. Die Konsequenzen, die sich daraus dann ergeben können durchaus erheblich sein.
  • Mit einem Abriss des Anbaus muss vermutlich nicht direkt rechnen, aber den Behörden muss dann das komplette Baugesuch ausgehändigt werden.
  • Selbstverständlich sind die Auflagen, die erfüllt werden müssen im Nachhinein viel schwieriger zu erfüllen und Ärger wird sich nicht vermeiden lassen.
  • Fazit ist also, sich immer eine Baugenehmigung zu holen.

Worauf muss noch geachtet werden?

Bild: Sunshine.de

Es gibt natürlich auch hier die berühmten Ausnahmen von der Regel. Es gibt bestimmte Glashäuser, die keiner Genehmigung durch das lokale Bauamt bedürfen. Ein Gewächshaus beispielsweise, dass an der Hauswand angelehnt ist oder im Garten aufgestellt wird benötigt keine solche Genehmigung.

Bei einem Wintergarten verhält dich das allerdings ein wenig anders. Hierbei handelt es sich auch um ein Glashaus, aber dieses wird ab und zu von Menschen bewohnt bzw. genutzt und muss daher über eine entsprechende Wärmeschutz verfügen. Hier greift also die Wärmeschutzverordnung und auch die Dachverglasung obliegt besonderen Vorschriften. Auch wird der Wintergarten steuerlich erfasst. Wie man an diesem Beispiel sehr schön sehen kann, ist allein der Name bzw. die Bezeichnung der Anbauten schon entscheidend, wenn es um die benötigte Baugenehmigung geht. Dennoch sollte immer eine solche Genehmigung beantragt werden, denn ein nachträgliche Umrüstung kann dann richtig teuer werden.

Bild: Sunshine GmbH