preload
0 Comments | Feb 27, 2014

Wintergarten im Materialmix: Holz/Aluminium

VHS_Pankow_AnmeldeformularHolz fasziniert auf eine eigene Art und Weise, da es eine besondere Ausstrahlung besitzt. Holz bietet Wärme, Lebendigkeit und bietet ein wohnliches und zugleich natürliches Ambiente. Außerdem verfügt Holz über eine sehr gute Wärmedämmung, verhindert elektrostatische Aufladungen und zeichnet sich durch seine optischen Reize aus. Aluminium hingegen hält jeder Witterung stand und bietet einen wunderbaren sicheren Witterungsschutz. Warum nicht die positiven Aspekte dieser beiden Materialien miteinander kombinieren? Wintergärten mit dieser Kombination innen Holz und außen Aluminium gewinnen immer mehr an Wertschätzung, da beide Werkstoffe sich ideal miteinander kombinieren lassen und viele Vorzüge bieten.

Wintergarten Holz/Alu

Die gängigste Methode beim Bau von Wintergärten ist die Zusammensetzung von Brettschichthölzern mit Aluminium-Abdeckprofilen, da sie durch die Vorteile und den Zusammenschluss der einzelnen Komponenten besticht. Die Pflegeleichtigkeit und Wetterfestigkeit der Alu-Profile im Außenbereich wird mit dem natürlichen, wohnlichen und wärmedämmenden Holz im Innenbereich verbunden.

Argumente für die Holz-Aluminium-Bauweise

Die Holz-Aluminium-Bauweise von Wintergärten ist wirtschaftlich, energieeffizient und vielfältig im Design. Des Weiteren sind Holz-Aluminium Fenster und auch Fassaden für Wintergärten in der Erstanschaffung bis zu 30 Prozent preisgünstiger als die komplette Aluminium-Lösung. Auch auf lange Sicht hin gesehen, ergeben sich Kosteneinsparungen, da die langlebige Holz-Aluminium-Methode sehr pflegeleicht und so gut wie wartungsfrei ist. Ein ebenfalls überzeugendes Argument bietet die Wärmedurchgangskoeffizienten von bis zu 0,80 W/ (m²K). Durch diese Ergebnisse werden die energetischen Anforderungen für zeitgemäße und nachhaltige Bauprojekte erfüllt. Neben der nachweisbaren hohen Beschaffenheit zählen auch Montagefreundlichkeit und die damit effiziente Konstruktion der Bausysteme.

Was das Bauen und Wohnen von Wintergärten an geht, so ist die Holz-Aluminium-Bauweise nicht mehr wegzudenken. Produktionsmittel und Klimaschutz verlangen das Bauen mit nachwachsenden Ressourcen, wozu auch die Holz-Alu-Bauweise gehört. Holz ist ein idealer Rohstoff für eine gesunde, lebendige und inspirierende Wohnatmosphäre.

Bild: Sunshine Wintergarten GmbH
http://www.sunshine.de