preload
0 Comments | Sep 25, 2013

Defekte Laufrollen bei Wintergarten-Schiebetüren

Die Laufrollen an den Schiebetüren werden vor allem belastet, wenn starke Verschmutzungen witterungsbedingt von außen an die Türen gelangen. Die Rollen an den Schiebetüren für die Wintergärten sind zwar in Schienen eingebettet aber doch nicht so dicht, dass kein Schmutz an die Rollen kommt. Alles was sich bewegt oder rollt sollte immer sauber und möglichst leicht gefettet sein.

DecoArt Wintergarten mit grossen Öffnungselementen

So ist das natürlich auch bei Rollen, die ständig in Bewegung sind. Die Laufrollen an den Schiebetüren für den Wintergarten werden ebenfalls je nach Größe der Tür stärker oder weniger stark belastet, das heißt, eine schwere Tür drückt stärker auf eine Rolle als eine leichte Tür.

Wer folgende Punkte beachtet, sollte keine Schwierigkeiten mit den Laufrollen der Schiebetüren für den Wintergarten haben.

  1. Die Laufschienen der Türen immer regelmäßig reinigen
  2. Auf kleine Steinchen achten, die sich eventuell in der Laufschiene verklemmen
  3. Vor allem im Herbst die Schienen vor angewehten Staub und Blättern schützen
  4. Eine regelmäßige Wartung vornehmen lassen oder selber ausführen
  5. Bei eigener Wartung auf die Leichtgängigkeit der Rollen achten
  6. Die Rollen in regelmäßigem Abstand ölen oder fetten.

Wer diese Aspekte im Auge behält, hat sicher keine Schwierigkeiten mit seinen Schiebetüren an den Wintergärten. Sollte doch einmal eine Laufrolle verklemmen oder sogar defekt werden, muss die Tür aus der Schiene gehoben werden, sodass ein Arbeiten an der Rolle möglich ist. Natürlich gibt es die unterschiedlichsten Konstruktionen solcher Schiebetüren, die aber ein versierter Heimwerker schnell herausfindet. Im Zweifelsfall sollte der Hersteller oder eine Wartungsfirma mit der Reparatur beauftragt werden.

Die beste Möglichkeit die Laufrollen der Schiebetüren zu schonen ist in erster Linie Sauberkeit und leichtes Einölen der sich drehenden Flächen. Oft sind Punkte angegeben, an denen regelmäßiges Ölen vorgenommen werden sollte. Wichtig dabei ist auch, nicht zu viel Öl oder Fett verwenden, da sich sonst Verschmutzungen am Fett festsetzen

Weblinks:

Bild: Sunshine GmbH